Holzgas-KWK

Elektrische und thermische Energie aus Holz.

Durch thermochemische Prozesse in einem Reaktor wird aus Holz ein brennbares Gas – das Holzgas – erzeugt . Die im Rohgas enthaltenen Staub und Teerkomponenten werden in Filteranlagen abgeschieden. Das gereinigte Holzgas wird mittels Kraft-Wärme-Kopplung (Gasmotor + Generator) verwertet . Im Gegensatz zu anderen KWK-Technologien welche auf der Verbrennung von Biomasse basieren, und ein Arbeitsmedium erfordern, (Wasser bei der Dampfturbine, Thermoöl bei dem ORC-Prozess) braucht die Holzgas-KWK kein Zwischenmedium. Daraus resultiert ein erhöhter elektrischer Wirkungsgrad der Gesamtanlage.

 

 


-